Wir sind Europaschule

logo-europaschule-nrw

Im Dezember 2016 wurde uns nach mehrjähriger intensiver Vorbereitung durch das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen der Titel „Europaschule“ zuerkannt. Diese Zertifizierung attestiert dem Stadtgymnasium besondere Leistungen in der Förderung fremdsprachlicher und interkultureller Kompetenzen im Unterricht sowie durch außerunterrichtliche Aktivitäten. Wir sind stolz auf diese Auszeichnung, weil sie der sichtbare Ausdruck dessen ist, wofür wir als Schulgemeinde stehen. Wir sind eine Schule, in der Offenheit und Toleranz auf vielfältige Weise gelehrt und gelebt werden und ihr als Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zu weltoffenen und kompetenten Mitgliedern unserer Gesellschaft pädagogisch und fachlich begleitet werdet.

Durch die Zertifizierung bekennt sich das Stadtgymnasium dazu, dieses umfangreiche Angebot zu erhalten und nach Möglichkeit auszubauen, da in fünfjährigen Abständen eine Rezertifizierung erfolgt.

Anknüpfend an die neusprachliche Tradition der Schule befähigen wir euch in besonderem Maße zur Kommunikation in internationalen Zusammenhängen. Dies geschieht durch fremdsprachliche Begegnungen innerhalb der Schule, darunter

  • ein erweitertes Fremdsprachenangebot, das die modernen Fremdsprachen Englisch, Französisch und Spanisch sowie - als deren Basis - Latein umfasst,
  • einen englisch-deutschen bilingualen Sprachenzweig, den ihr mit dem bilingualen Abitur abschließen könnt,
  • die Chance zum Erwerb von Zusatzqualifikationen wie CertiLingua sowie Sprachzertifikaten wie DELE, DELF, ein Zertifikat in Business English und TOEFL
  • die Teilnahme an Projekten und Wettbewerben im Unterricht, z.B. „Europa macht Schule“ im bilingualen Politikunterricht der Klasse 9 und dem Wettbewerb des Europaministers, „Eurovisions“.

Fremdsprachliche Kenntnisse werden auch außerhalb der Schule angewandt und vertieft und bieten die Gelegenheit zu interkulturellem Lernen, zum Beispiel durch

  • Austauschprogramme mit verschiedenen internationalen Partnerschulen,
  • weitere Fahrten zu Zielen im (europäischen) Ausland,
  • die Ermöglichung von Auslandspraktika mit Unterbringung in Gastfamilien, vor allem über Kooperationen mit den Firmen Ecclesia und Weidmüller sowie der Stadt Detmold, und
  • die Mitwirkung an internationalen Projekten und Wettbewerben, z.B. dem Wettbewerb des Europäischen Jugendparlaments oder ERASMUS+.

Durch diese unmittelbaren Begegnungen mit Menschen anderer Länder und Kulturen bereiten wir euch auf das Zusammenleben in Europa und der Welt vor.

Das Bewusstsein für den europäischen Gedanken und die aktuellen Entwicklungen innerhalb Europas werden sowohl innerhalb der Schule als auch außerschulisch im Bewusstsein der Schulgemeinde wachgehalten. Im Rahmen eines Europaschul-Netzwerks arbeiten wir verstärkt mit den Europaschulen Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg und Gymnasium Barntrup zusammen, v.a. im Bereich von Unterrichtsprojekten, internationalen Jugendbegegnungen und bei Auslandspraktika.

Einige besondere Angebote werden im Schulprogramm [link] noch ausführlicher vorgestellt. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen der Einblick in unserer Europacurriculum [link] eine detailliertere Übersicht über die Verknüpfung des Europathemas innerhalb der einzelnen Unterrichtsfächer.

Europa ist an vielen Stellen im und außerhalb des Unterrichts bei uns am Stadtgymnasium präsent, wobei die Fäden bei unserem Europateam zusammenlaufen:

Von links nach rechts: Mirja Schnoor (Europaschulkoordinatorin),  Dennis Brockmann, Nanda Adelt,  Luzie Kage, Cornelia Rosa