Anmelden | Sitemap | Impressum | Suche

Aktuelles
AGs und Betreuung
Eltern
Europaschule
Europaschule
CertiLingua
Veranstaltungen zum_Europatag
Europa macht Schule
Europabezogene_Veranstaltungen
Erasmus+
Auslandspraktikum
Europäisches_Jugendparlament
Europabezogene_Wettbewerbe
Juvenes Translatores
Fremdsprachenzertifikate
Simulation des Europäischen_Parlaments
Diverses
Fahrten und Austausche
Formulare
Förderung
Kontakt
Kooperationen
Lehrer
Mensa
Presse
Schule
Schüler
Unterricht
Veranstaltungen
Wettbewerbe
Lernplattform
Sie befinden sich hier: Europaschule / Europabezogene Wettbewerbe / 

Schülerinnen des bilingualen Politikkurses erfolgreich beim Wettbewerb „Eurovisions“

Maria Bürkland und Anni Dejgraf (beide 9sw) haben mit ihrem Beitrag zum Wettbewerb des Europaministers den ersten Preis in ihrer Altersgruppe (Sekundarstufe I) gewonnen. Bei dem Wettbewerb geht es darum, mit kreativen Beiträgen (Foto oder Video) zur Beteiligung an der Europawahl aufzurufen. 

Im Mai 2019 sind die Bürgerinnen und Bürger der EU erneut aufgerufen, wie alle fünf Jahre ein neues Parlament zu wählen. Dieses trifft viele Entscheidungen, die auch uns in Deutschland direkt betreffen. Zuvor hatte sich der bilinguale Politikkurs mit dem Thema „Wahlen“ auseinandergesetzt und festgestellt, dass bei vielen Wahlen viel zu wenig Wahlberechtigte mit abstimmen. Im Unterricht wurde diskutiert, welche großen Gefahren für die Demokratie dies mit sich bringt. Unter anderem fiel uns auf, dass immer weniger insbesondere junge Menschen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen, obwohl es doch um ihre Zukunft geht. Ähnliche Sorgen beschäftigen auch Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner, der deshalb zum Wettbewerb „EuroVisions 2018: posten – snappen – liken – wählen!“ aufgerufen hatte. 

Im Unterricht entstanden insgesamt fünf kreative Fotoprojekte, unter denen sich der Beitrag „It’s time to vote“ von Maria und Anni letztendlich unter allen Einsendungen durchsetzen konnte. Neben einem großzügigen „Honorar“ für die geleistete Arbeit dürfen die Schülerinnen im April im Landtag in Düsseldorf noch an einer Feierstunde mit dem Minister teilnehmen, in der sie erneut ausgezeichnet werden.

Wir freuen uns außerdem, dass wir im Februar alle fünf Beiträge in der Bezirksregierung Detmold im Rahmen einer Ausstellung der Europaschulen im Regierungsbezirk präsentieren dürfen.