Anmelden | Sitemap | Impressum | Suche

Aktuelles
Eltern
Europaschule
Europaschule
CertiLingua
Veranstaltungen zum_Europatag
Europa macht Schule
Europabezogene_Veranstaltungen
Erasmus+
Europäisches_Jugendparlament
Europabezogene_Wettbewerbe
Fremdsprachenzertifikate
Delf-Prüfung
TOEFL ITP-Prüfungen
Simulation des Europäischen_Parlaments
Diverses
Fahrten und Austausche
Formulare
Förderung
Kontakt
Kooperationen
Lehrer
Mensa
Presse
Schule
Schüler
Unterricht
Übermittagbetreuung
Veranstaltungen
Wettbewerbe
Lernplattform
Sie befinden sich hier: Europaschule / Fremdsprachenzertifikate / Delf-Prüfung / 

DELF-Prüfung 2017

DELF ? Damit Europa Leichter Fällt!

Das meinen auch die acht Schülerinnen und Schüler des Stadtgymnasiums (Stufen EF bis Q2), die in diesem Jahr erfolgreich das international anerkannte französische DELF-Diplom erworben haben. Davon erreichten dieses Mal sogar 3 Schülerinnen das zweithöchste mögliche Anforderungsniveau C1, das sogar das mit dem Abitur erreichte Niveau B2 übertrifft und sonst an Universitäten abgelegt wird. Bravo!!!

Ungeachtet des vollen Stundenplans übten sich die DELF-KandidatInnen unter Anleitung von Französischlehrerin Miriam Bruns und Fremdsprachenassistentin Melissa Delhaye einmal wöchentlich in den verschiedenen Kompetenzen von Hörverstehen über Schreiben bis Sprechen und absolvierten im Januar und Februar dieses Jahres die schriftlichen und mündlichen Prüfungen.

Ihr Einsatz hat sich gelohnt! Schulleiter Christian Kleist vergab jetzt die Prüfungsbescheinigungen an alle AbsolventInnen. Die endgültigen Diplome kommen erst später und sind dann lebenslang und weltweit gültig.

EIN ECHTER TRUMPF AUF DEM WEG

IN DIE INTERNATIONALE STUDIEN- UND BERUFSWELT!!

 Im Bild von links nach rechts:

Frau Delhaye, Lorina Schäfer (B1), Lino Vnoszek (B2), Antoine Brun (B1), Birke Amarell (C1), Lara Stukenbrock (C1), Anna Lena Reichler (C1), Frau Bruns.

Nicht im Bild: Carla Hamacher (B1), Lea Schmidt (B1)

 

 

DELF-Prüfung 2016

BRAVO!

7 Schülerinnen der Jahrgangsstufe Q1 erhielten nun endlich ihre Original-Diplome zur bestandenen DELF-Prüfung B2 im Mai 2016. Die international gültige DELF-Prüfung wird vom Institut français zentral abgenommen und überprüft die Sprachkompetenz in den Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen. Die Schülerinnen, die sich im Rahmen einer AG auf die Prüfung vorbereitet hatten, erreichten mit dem Niveau B2 ein anspruchsvolles Niveau, das normalerweise mit dem Abitur im Fach Französisch erreicht wird.

Am Stadtgymnasium wird die Vorbereitung auf die DELF-Prüfung ab der Jahrgangsstufe EF (Niveau A2) und der Jahrganggstufe Q1 (Niveau B1) angeboten. Momentan bereiten sich sogar einige Q2-Schülerinnen auf die sehr ansspruchsvolle C1-Prüfung mit universitärem Niveau vor.

Die DELF-Prüfungen stellen eine wichtige Zusatzqualifikation für die Berufswelt und die Universität dar. So erfüllen sie z.B. den in manchen Studiengängen notwendigen Sprachnachweis oder ersetzen die Eingangsprüfung an französischen Universitäten. Aber auch die Vorbereitung und erfolgreiche Durchführung einer mündlichen und schriftlichen Prüfung sind für die Schüler wichtige persönliche Erfahrungen, die sie auf das spätere Leben vorbereiten."

Von links nach rechts: Joelle Amelung, Isabelle Waldmann, Lara Stukenbrock, Anna-Lena Reichler, Birke Amarell.

Nicht im Bild: Bettina Erle, Hannah Kreyenmeier